Die IFS-Fachkraft (m/w)

IFS-Fachkraft (m/w)ifs-food_220x130

Die IFS-Fachkraft (m/w) kennt die Grundlagen zur Lebensmittelhygiene und HACCP. Außerdem kennt die Fachkraft Lebensmittelsicherheitsmaßnahmen und hat grundlegende Kenntnisse über die Anforderungen verschiedener Lebensmittelsicherheitsstandards.

In der Ausbildung  der IFS-Fachkraft erfahren Sie, wie Sie Ihrer Rolle in ihrer täglichen Arbeit  mit den Qualitätsanforderungen gerecht werden. Sie lernen Grundlagen zum europäischen sowie deutschen Hygienerecht und wie Sie dieses erfolgreich in Ihrem Betrieb umsetzen. Die Thematik wird nachhaltig durch praktische Schulungsbeispiele innerhalb des Trainings verdeutlicht. Sie erfahren in dieser Schulung von erfahrenen und professionellen Trainern, wie Sie die notwendigen Gesetze und Vorschriften in ihrer täglichen Arbeit anwenden und sich im Umgang mit diesen sicher fühlen.

Termin:

03.12.2016 – 04.12.2016

9:00 bis 17:00 Uhr

Dauer:

2 Tage

Teilnehmerkreis:

  • Mitarbeiter mit Migrationshintergrund
  • Auszubildende
  • Mitarbeiter aus allen Unternehmensbereichen und Ebenen, die am QM-System und an der Qualitätsverbesserung mitwirken

Abschluss:

Zertifikat IFS-Fachkraft (IFSF)

Nutzen:

  • Sie wirken bei der Einhaltung und Pflege des geforderten QM-Systems mit
  • Sie kennen die Grundlagen des IFS/HACCP

 

Tag 1:

  • Vorstellung des IFS-Standards
  • Erläuterung der Inhalte
  • Die 10 K.-o.-Kriterien

Tag 2:

  • Grundlagen und aktuelle Rechtsvorschriften
  • HACCP im Rahmen von IFS
  • Voraussetzungen zur Umsetzung in die betriebliche Praxis

Am Ende des Seminars legen Sie eine schriftliche Prüfung ab, die sich auf die Seminarinhalte bezieht.

Hinweis:

Dieses Seminar ist Voraussetzung für das Seminar IFS-Beauftragter/interner Auditor (m/w)

Anfrage unter:

andrawas@lebensmitteltechnik-deutschland.com

Neue Seminarangebote

Die Nachwuchsförderung ist mit ein zentrales Ziel unseres täglichen Antriebs. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten, junge Fach- und Führungskräfte in Weiterbildungsmaßnahmen und Kompetenzförderprogramme einzubinden und gezielt bei ihrer weiteren Entwicklung zu unterstützen.

Um so flexibel wie möglich auf die Kundenwünsche eingehen zu können, entwickeln wir vielseitige Seminarkonzepte, das aus den Erfolgsfaktoren mehrerer Unterrichtsformen besteht und viele verschiedene bewährte Methoden mit hohen Praxisanteilen. Schulung_1

Kein Frontalunterricht, keine Beriselung!

Folgende neue Seminare bieten wir ab sofort an:

  1. IFS-Fachkraft (m/w)
  2. Produktionsfachkraft (m/w)
  3. Qualitätsassistent Food (m/w)

Unsere Dozenten sind ausschließlich erfahrene Praktiker und Berater. Sie gestalten den Unterricht praxisnah und nach den beruflichen Erfordernissen der Wirtschaft. Das Know-how und die Kontakte unserer Trainer in die Industrie, Wirtschaft, aber auch Non-Profit-Organisationen sind wertvoll für jeden Teilnehmer.

Alle Seminare auch als Firmentrainings buchbar.

Infos unter:

andrawas@lebensmitteltechnik-deutschland.com